black-belt/pixabay.com

5 neue DAN-Graduierungen im Sandokai Detmold e.V

Am Sonntag, den 24.11.2013 ab 10:00 Uhr war es so weit: Nach einem schweißtreibenden Training am Vortag in Lemgo mit den hochkarätigen Trainern und Prüfern Rainer Katteluhn , Stefan Krause, und Wolfgang Henkel stellten sich 21 Prüflinge aus Detmold, Lemgo und dem Ruhrgebiet ihren Prüfungsvorhaben.

Im Rahmen der Prûfungen zum 1. und 2. DAN zeigten unsere fünf Vereinsmitglieder die erforderlichen Techniken der Grundschule (Kihon), verschiedene Kampfformen und Katas inklusive der Anwendungen. So zeigte Gerald als Kûr-Kata die Kata „Sochin“; Marion, Gregor und Axel hatten sich fûr „Enpi“ entschieden und Dietlinde demonstrierte „Kankudai“. Aus den gezeigten Katas wurden dann die Anwendungen (Bunkai) mit einem Partner gezeigt, die das Prûfungsgremium auswählte.

Die anschließenden Kampfformen “Jiyu-Ippon-Kumite und „Jiyu-Kumite“. Dabei erfolgt Angriff-Abwehr-Gegenangriff-Sequenzen in freier Form. Gezeigt werden muss hier neben der korrekten Ausfûhrung auch die Entschlossenheit und Stärke (Kime) der Angriffstechnik. Die richtige Distanz, das korrekte Timing und ein fester Stand beim Abschluss der Angriffs- und Abwehrtechniken kommen hinzu.

Der Dank der Absolventen geht an die Trainer des Sandokai fûr ihren Rat und ihre Unterstützung und an den Chef-Trainer des Dojo Lemgo – Stefan Krause, der insbesondere die Prüflinge für den 1. DAN durch seine Tipps im Training dem Ziel näher gebracht hat.

Tags: No tags

Comments are closed.