Sandokai Detmold - Eskrima. Fotos: Stephan Sasse

Eskrima – wir sind wieder „drin“

An alle, die uns vermisst haben. Wir sind wieder dienstags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Bachschule. Und für alle, die uns noch nicht kennen: wir trainieren philippinischen Kampfsport. Mit und ohne Waffen. Hört sich wild an, ist es auch… weil Spass und Schwitzen bei uns groß geschrieben wird! Wer Interesse hat und mindestens 16 Jahre ist kann jederzeit bei uns mitmachen. Wenn Ihr mehr wissen wollt meldet euch unter d.blasi@sandokaidetmold.de

42

Karate nach den Sommerferien

Kindertraining am Freitag in der Bachschule ist wieder möglich.

Nach langem Warten können wir endlich wieder zurück in die Halle, ab 28.08.2020 geht es freitags in der Bachschule weiter. Aus aktuellem Anlass müssen wir neue Regeln einhalten, die wichtigsten findet ihr hier. Zusätzlich werden wir in den Hallen angepasste Maßnahmen ergreifen. So werden die Umkleiden, Duschen und WC’s geschlossen bleiben. Händewaschen bleibt möglich, denkt bitte daran, alles was angefasst wird, muss von Euch, oder euren Eltern wieder desinfiziert werden. Die entsprechenden Mittel haben die Trainer. Um Müll zu vermeiden denkt bitte an eure Handtücher.

Seid bitte pünktlich auf 17:30 Uhr da, damit wir gemeinsam in die Halle gehen können. Holen Sie die Kinder pünktlich um 18.45 Uhr vom Schulhof ab, leider dürfen Sie den Vorraum der Umkleidekabinen nicht betreten. Der Aufenthalt auf dem Schulgelände soll so kurz wie Möglich sein und denkt bitte daran, dass auf dem Schulgelände eine Maskenpflicht besteht. Damit es nicht zu Überschneidungen der Trainingsgruppen kommt, werden zwischen den Einheiten 10 Minuten intensiv gelüftet, so dass die Nachfolgenden sich ebenfalls auf dem Schulhof sammeln sollen. Haltet bitte auch hier die erforderlichen Abstände ein.

Wir müssen darauf hinweisen, dass wir gehalten sind, bei Verstößen die Kinder vom Training auszuschließen. Bisher hat alles gut geklappt und dabei soll es auch bleiben.

Wir freuen uns auf Euch.

 

Die Freitagstrainer

DSC_1279

Es geht schrittweise wieder in die Sporthallen

Nach den Ferien ab dem 12.08.2020 werden wir mit den einzelnen Trainingsgruppen nach und nach wieder in die Sporthallen zurückkehren. Die Trainer werden dieses in den jeweiligen Gruppen bekannt geben. Die allgemeinen Hygienemaßnahmen die sich aus der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ergeben, sind weiterhin zu beachten. Der von uns aufgestellte Hygieneplan zur Vermeidung von Covid-19 Infektionen ist zu befolgen.

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden)
  • Für die Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 1 CoronaSchVO werden wir Teilnehmer-Listen führen, wo der Vorname, Nachname, Anschrift und die Telefonnummer festgehalten werden
  • Das Training in den Hallen findet bei den Kontaktsportarten mit Kontakt statt
  • Die Teilnehmerzahl in allen Gruppen ist auf 30 Personen inklusive Trainer beschränkt
  • Zur Vermeidung von Müll, soll sich jeder Teilnehmer sein eigenes Handtuch in einer Sporttasche mitbringen
  • Die Umkleidekabinen bleiben zu und auf die Nutzung des WC’s soll soweit wie möglich verzichtet werden. Bitte kommt umgezogen zum Training

Rückblickend auf unser Freiluft-Training hatten wir trotz Corona eine schöne Zeit unter freiem Himmel!

IMG_0338

Selbstverteidigung Open Air

Ab Mittwoch den 10.06.2020 wird sich die SV-Gruppe von 19:00-20:30 Uhr wieder zum Training treffen. Ein Neu-Einstieg in unsere Gruppe ist jederzeit möglich. Wir freuen uns über jeden Neuzugang. Meldet Euch einfach per Mail wie unten angegeben an.

Aus Sicherheitsgründen wird das Training vorerst ausschließlich im Freien erfolgen. Da wir mit Kontakt trainieren, ist die Gruppe lt. Coronaschutzverordnung §9 (4) auf 10 Personen begrenzt.

Aufgrund von Vorgaben des DOSB und der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen wir für das Training folgende Daten von jedem Teilnehmer:

Vorname, Nachname, Anschrift und Telefonnummer

Die Daten dienen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette und werden in einem Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. Ihr könnt nur am Training teilnehmen, wenn Ihr Euch vorher per Mail unter s.sasse@sandokaidetmold.de anmeldet. Da wir keine festen Trainingseinheiten auf Sportplätzen zugesagt bekommen haben, teilen wir Euch den Ort des Trainings per Mail mit.

Mit der schriftlichen Anmeldung wird die Einhaltung dieser Punkte bestätigt:

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person;
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten.
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden).

Mit der Anmeldung wird erklärt, dass man mit dem Vorgehen zur Infektionsnachverfolgung und der Einhaltung der Vorgaben einverstanden ist.

Euer Vorstand

Sandokai Detmold - Eskrima. Fotos: Stephan Sasse

Eskrima Open Air

Ab Dienstag den 09.06.2020 wird sich die Eskrima-Gruppe von 19:30-20:30 Uhr wieder zum Training treffen. Ein Neu-Einstieg in unsere Gruppe ist jederzeit möglich. Wir freuen uns über jeden Neuzugang. Meldet Euch einfach per Mail wie unten angegeben an.

Aus Sicherheitsgründen wird das Training vorerst ausschließlich im Freien erfolgen. Es gelten auch beim Eskrima die allgemeinen Abstandsregeln. Bitte bringt Eure eigenen Eskrima Stöcke mit.

Aufgrund von Vorgaben des DOSB und der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen wir für das Training folgende Daten von jedem Teilnehmer:

Vorname, Nachname, Anschrift und Telefonnummer

Die Daten dienen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette und werden in einem Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. Ihr könnt nur am Training teilnehmen, wenn Ihr Euch vorher per Mail unter d.blasi@sandokaidetmold.de anmeldet. Da wir keine festen Trainingseinheiten auf Sportplätzen zugesagt bekommen haben, teilen wir Euch den Ort des Trainings per Mail mit.

Mit der schriftlichen Anmeldung wird die Einhaltung dieser Punkte bestätigt:

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person;
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten.
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden).

Mit der Anmeldung wird erklärt, dass man mit dem Vorgehen zur Infektionsnachverfolgung und der Einhaltung der Vorgaben einverstanden ist.

Euer Vorstand

DSC_0780

Karate Kindergruppen Freitags 17:30 bis 18:50 Uhr

Ab Freitag, den 12.06.2020 wollen wir das Freilufttraining starten.

Liebe Eltern,
wir würden uns freuen, wenn Sie Ihren Kindern die Trainingsteilnahme ermöglichen könnten. Das Training wird komplett unter der Beachtung der Abstandsregel von 1,5 bis 2 Metern durchgeführt. Ein Elternteil kann sein Kind zum Training begleiten. Das zuschauen ist mit großem Abstand erlaubt. Um ein Zusammentreffen der verschiedenen Gruppen zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihre Kinder pünktlich zu bringen und abzuholen.

Zum ersten Freilufttraining melden Sie Ihr Kind bitte unter der E-Mailadresse c.loyek@sandokaidetmold.de an.

Aufgrund von Vorgaben des DOSB und der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen wir für das Training folgende Daten von jedem Teilnehmer:

Vorname, Nachname, Anschrift und Telefonnummer

Die Daten dienen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette und werden in einem Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt.

Es stehen keine Umkleidekabinen und Toiletten zur Verfügung. Die Kinder müssen bereits in Sportkleidung erscheinen.

Wir bitten die Eltern der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, die folgenden Punkte zu besprechen. Mit der schriftlichen Anmeldung wird die Einhaltung dieser Punkte bestätigt:

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person;
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten.
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden).

Mit der Anmeldung wird erklärt, dass man mit dem Vorgehen zur Infektionsnachverfolgung und der Einhaltung der Vorgaben einverstanden ist.

Euer Vorstand

BM2018_2-1024x683

Wettkampfgruppe Karate

Das Wettkampftraining Kumite und Kata ist wieder möglich. Die Gruppe beim Kumite ist auf 10 Personen begrenzt. Aus Sicherheitsgründen werden immer die gleichen Partner miteinander trainieren und das Training wird ausschließlich im Freien erfolgen.

Trainingsbeginn ist ab Freitag, den 12.06.2020 von 17:00 bis 18:00 Uhr Kumite mit Kontakt (bei Jens) und von 18:00 bis 19:00 Uhr Kata ohne Kontakt (bei Thomas). Aufgrund von Vorgaben des DOSB und der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen wir für das Training folgende Daten von jedem Teilnehmer:

Vorname, Nachname, Anschrift und Telefonnummer

Die Daten dienen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette und werden in einem Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. Eure Eltern müssen Euch per Mail bei Jens anmelden j.wenderoth@sandokaidetmold.de . Da wir keine festen Trainingseinheiten auf Sportplätzen zugesagt bekommen haben, teilen wir Euch den Ort des Trainings in der Gruppe mit.

Wir bitten die Eltern der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, die folgenden Punkte zu besprechen. Mit der schriftlichen Anmeldung wird die Einhaltung dieser Punkte bestätigt:

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person;
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten.
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden).

Mit der Anmeldung wird erklärt, dass man mit dem Vorgehen zur Infektionsnachverfolgung und der Einhaltung der Vorgaben einverstanden ist.

Euer Vorstand

Karate_2020_05_29 (1)

Freiluft-Training Karate-Erwachsene

Meldet Euch an: Karate Erwachsene
freitags 19:00 bis 20:30 Uhr

Wir beginnen langsam wieder mit dem Trainingsbetrieb im Sandokai Detmold e.V. Auf Grund von Vorgaben des DOSB und der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen wir für jedes Training folgende Daten von jedem Teilnehmer:

Vorname, Nachname, Anschrift und Telefonnummer

Die Daten dienen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette und werden in einem Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung bitte an m.passauer@sandokaidetmold.de schicken. Da wir keine festen Trainingseinheiten auf Sportplätzen zugesagt bekommen haben, teilen wir Euch den Ort des Trainings per Mail mit. Mit der schriftlichen Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer folgende Punkte einzuhalten:

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person;
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten.
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden).

Mit der Anmeldung wird erklärt, dass man mit dem Vorgehen zur Infektionsnachverfolgung und der Einhaltung der Vorgaben einverstanden ist.

Euer Vorstand

Karate_2020_05_29 (15)

Freiluft-Training Karate-Jukuren Meldet Euch an

Karate-Jukuren mittwochs 19:00 bis 20:30 Uhr

Wir beginnen langsam wieder mit dem Trainingsbetrieb im Sandokai Detmold e.V. Auf Grund von Vorgaben des DOSB und der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen benötigen wir für jedes Training folgende Daten von jedem Teilnehmer:

Vorname, Nachname, Anschrift und Telefonnummer

Die Daten dienen zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette und werden in einem Ernstfall dem Gesundheitsamt zur Verfügung gestellt. Die Anmeldung bitte an m.passauer@sandokaidetmold.de schicken. Da wir keine festen Trainingseinheiten auf Sportplätzen zugesagt bekommen haben, teilen wir Euch den Ort des Trainings per Mail mit. Mit der schriftlichen Anmeldung bestätigt jeder Teilnehmer folgende Punkte einzuhalten:

  • Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome; (Wer nicht gesund ist, bleibt zu Hause)
  • Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person;
  • Es werden die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen / Desinfizieren der Hände) eingehalten.
  • Jeder Teilnehmer muss für den Fall einer Verletzung im Training einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben (Dieser muss im Training nicht getragen werden).

Mit der Anmeldung wird erklärt, dass man mit dem Vorgehen zur Infektionsnachverfolgung und der Einhaltung der Vorgaben einverstanden ist.

Euer Vorstand

1-_MG_0777

Training am 24.04.2020

Wer möchte kann heute wieder mit mir trainieren.

Pünktlich 19:00 Uhr wird angegrüßt und mit der üblichen Zeremonie im Za-Rei begonnen.
Die Mokuso Phase dauert 3 langsame Atemzüge.
Shomen ni Rei
Sensei ni Rei und
Otagai ni Rei darf jeder selbst sagen

Erwärmung

Zur Erwärmung hat jeder 15 Minuten Zeit.
Wer Inspiration braucht:
Die Erwärmungen von Philipp und von Jenny sind noch online.

Erster Teil Kihon

Erste Übung

Als Wiederholung der letzten Woche und zur Lockerungsübung machen wir zweimal einen Shi Ho Zuki mit Sprungwechsel vor der Richtungsänderung. Mit 5 Wiederholungen.

Anschließend die gleiche Übung mit Uchi Ude Uke, Gyaku Zuki und Chuko Zuki, wer möchte aus dem Hangetsu Dachi (siehe Bild unten, oder letzte Woche).

Zweite Übung

Wie Immer gilt: Fuß und Faust sind eine Einheit, Spannung und Entspannung am Ende der Technik.

Im Zenkutsu Dachi vorgehen (oder in den Stand gehen) mit

  1. Uchi Ude Uke
  2. Gyaku Uchi Ude Uke
  3. Mae Geri
  4. Gyaku Zuki
  5. Morote Uchi Uke (Hüfte ist abgedreht)
  6. Gyaku Uchi Ude Uke mit Mae Geri
  7. Gyaku Uchi Ude Uke mit Mae Geri und Gyaku Zuki (Wer kann, dann den Gyaku Zuki beim Absetzen fertig ausgeführt)
  8. Gedan Barei
  9. Age Uke
  10. Gedan Barei / Age Uke

Auch wenn die Arme bereits vorne sind, die Techniken an der korrekten Stelle ausholen.

Dritte Übung

Heute, Kihon zum 4. Kyu alle Übungen 6 Mal je Seite Wiederholen.

Im Zenkutsu Dachi, Moto Dachi, oder Hangetsu Dachi entweder in den Stand gehen, oder so oft laufen, wie es geht. Als Erinnerung von letzter Woche:

  1. Oi Zuki / Gyaku Zuki
  2. Uchi Ude Uke / Gyaku Zuki
  3. Age Uke / Soto Ude Uke / Gyaku Zuki (Ohne Ausholbewegung, aber mit Hüftimpuls)
  4. Shuto Uchi (von Innen ausgeführt) / Gyaku Haito Uchi (von Außen ausgeführt)
  5. Shuto Uchi (von Außen ausgeführt) / Gyaku Haito Uchi (von Innen ausgeführt)
  6. Uraken (stehen lassen)/Mae Yoko Geri Kekomi (vorderes Bein mit vorhergehenden Beistellschritt) / Gyaku Zuki
  7. Ushiro Geri ( jetzt aus der Drehung, ohne Drehung siehe 03.04.2020)
  8. Ura Mawashi Geri (Ferse trifft)

19:50 Uhr Trinkpause – es ist Trainingsmitte

Zweiter Teil Kihon-Bunkai

Vierte Übung

In der neuen Prüfungsordnung ist ab dem 6. Kyu eine oder mehrere Anwendungen der Techniken als Bunkai (Erklärung einer Anwendung der Technik oder Kombination) auszuführen. Es ist schon etwas schwieriger sich soetwas ohne Partner auszudenken. Wir machen es trotzdem einmal:

Stellt Euch vor, dass ihr mit der ersten Kombination angegriffen werdet -was würde dagegen helfen? Deai ist nicht erlaubt 😉

  1. Oi Zuki /Gyaku Zuki:
    es bietet sich an mit der 3. Kombination ( Age Uke / Soto Ude Uke / Gyaku Zuki ) zu Blocken
  2. mit Uchi Ude Uke werden wir nur ganz selten Angegriffen, deshalb bietet es sich an, das als Abwehr zu nehmen und mir einen geeigneten Angriff auszudenken. Ich würde mich mit einem Oi Zuki Jodan angreifen lassen aus und in einem gaaanz langen Stand, damit ich genügend Zeit habe zu blocken.

Die Richtung ist hier im Kihon mit Rückwärts angegeben, 45° zurück ist also auch in der Interpretation möglich – Ausweich-Seite nach Wunsch.

Interessant auch für die höher Graduierten wird es, wenn ihr nicht angebt mit welcher Version der Shuto Uchi (4. und 5. Kombination) ausgeführt werden soll.

Ihr habt bis 20:00 Uhr Zeit euch mindestens eine weitere Bunkai auszudenken – ich fände es gut, wenn ihr mir die mal zeigen könnt. (Beschreibung mit Worten oder Bilder- gern auch bewegt)
… achso und das geht natürlich jeweils mit beiden Seiten.

20:01 Uhr Zeit für Kata

Die Kata jeweils zwei Mal laufen mit Verbeugen, Ansagen und Abgrüßen. Stände sind den Platzverhältnissen anzupassen. Der zweite Durchgang jeder Kata jeweils stark.

Wie immer gilt: Wer die nächste Kata noch nicht kennt, wiederholt einfach die bekannten Kata.

  • Taikyoko Shodan
  • Kami Kakato
  • Heian Shodan
  • Heian Nidan
  • Heian Sandan
  • Heian Yondan
  • Tekki Shodan / Nidan/ Sandan
  • Bassai Dai / Bassai Sho
  • Hangetsu
  • Empi
  • Kanku Dai / Kanku Sho
  • Jion / Jiin/ Jite
  • Gojushiho sho
  • zum Ausklingen einmal die letzte Prüfungskata

20:29 Uhr
Naore! zum Za-Rei aufstellen.
Die Mokuso Phase dauert 3 langsame Atemzüge.
Shomen ni Rei
Sensei ni Rei und
Otagai ni Rei darf jeder selbst sagen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.


Rei

Thomas